Die VW Typ 3 Liebhaber e.V.


Bei den Zahlen 1500 und 1600 steigt der persönliche Drehzahlmesser dieses Clubs – denn die Herzen seiner Mitglieder schlagen für die Volkswagen der Baureihe 3. Der Name ist hier Programm: Die VW Typ 3 Liebhaber e.V.

Als dritte Baureihe kommt 1961 der Typ 3 auf den Markt. Die neue Mittelklasselimousine  basiert konzeptionell auf dem Käfer, wird auch als "Überkäfer" oder "großer Käfer" bezeichnet, ist aber weitgehend eine Neukonstruktion. Den Volkswagen 1500/1600 gibt es als Stufenheck-Limousine, Schrägheck-Limousine (TL) und Variant. Auch der "große" Karmann Ghia Typ 34, der bis 1969 gebaut wurde, gehört zu dieser Baureihe. Bis 1973 wurden knapp 2,6 Millionen Exemplare des so genannten "Großen Volkswagen" Typ 3 gefertigt.

Davon gibt es nur noch einen kleinen Bruchteil – die "Erhaltung der Fahrzeuge der Baureihe Typ 3 und aller anderen Fahrzeuge auf Basis dieser Modelle im Originalzustand" ist in der  Clubsatzung als Ziel definiert. Dieser Aufgabe widmen knapp 200 Mitglieder aller Berufs- und Altersklassen in Deutschland und Europa ihre Freizeit. Die VW Typ 3 Liebhaber e.V. unterstützt seit 1987 Mitglieder und Interessierte bei der Suche nach Ersatzteilen, leistet Kaufberatung und gibt Tipps rund um Pflege, Wartung und Technik. Ob Clubzeitung, Internet-Forum, Stammtische, private oder berufliche Verbindungen – der Club versteht sich als umfassende Plattform für den Austausch von Freunden des Volkswagen Typ 3 untereinander.

"Großer Volkswagen" - große Leidenschaft:

Bildergalerie Die VW-Typ-3-Liebhaber e.V.

 

Neben regionalen Stammtischen und der Messepräsenz auf der Techno Classica gibt es ein alljährliches Club-Highlight: das große Jahrestreffen. Seit 25 Jahren bietet es Club-Mitgliedern, aber auch anderen Typ 3-Freunden die Möglichkeit, ihre automobilen Schätze gemeinsam auf die Straße zu bringen und sich mit anderen Fans dieser Baureihe auszutauschen. Familiär und kameradschaftlich geht es bei diesen generationenübergreifenden Treffen zu – darauf legen die Liebhaber der Volkswagen 1500 und 1600 großen Wert. Die Jahrestreffen spiegeln die Philosophie des Clubs wider: Fahrer des Volkswagen Typ 3 zusammenzubringen, unabhängig davon, ob es sich um seriennahe Fahrzeuge handelt oder solche, die an die Bedürfnisse ihres Besitzers angepasst wurden. Denn über allem steht ein Credo: So viele Volkswagen Typ 3 wie möglich am Laufen zu halten!

 

Mehr Informationen unter: www.typ3.de


 
Kontakt:
Sabine Motzikat (Mitgliederbetreuung)
E-Mail: club@typ3.de