Fans, Freunde, Ferienlager

Willkommen bei der Volkswagen Familie: ein Clubrundgang auf der
Techno Classica 2017

Vom Volkswagen Classic Stand flugs treppaufwärts gehuscht und schon stehen wir mittendrin. Vielleicht zum letzten Mal hier in Halle 8.1, aber in diesem Jahr ist noch alles wie immer – irgendwie. Es ist ein bisschen wie Klassentreffen und Ferienlager zusammen. Es ist die Techno Classica. Und Messe-Zeit in Essen heißt auch: Willkommen bei den Volkswagen Fan-Clubs!

Ein Männergrüppchen scharrt sich um einen halb zerlegten Golf. Einer schraubt, ein anderer hantiert mit Teilen, zwei fachsimpeln darüber, vom Nachbarstand kommt eine dritte Meinung. Die anderen plaudern einfach. Okay, es sind Männer – sie unterhalten sich. Aus einer Ecke dringt Musik, von Weitem ist ein markantes Lachen zu hören. Ein kurzer Blick bestätigt den erwarteten Urheber, mit über zwei Metern Körpergröße nicht zu übersehen. Man kennt sich. Und so kann man sich zu jeder Expertenrunde einfach locker dazustellen. "Hallo Jungs!", kaum ausgesprochen gibt es nicht nur allseits herzlichste Begrüßungen – auch der Kaffee-Kuchen-Kaltgetränke-Bedarf ist im Handumdrehen abgedeckt. Gastfreundschaft ist hier eben auch an der Tagesordnung.

Eben diese fachlich-persönliche Mischung macht es aus, hier im Fan-Club-Areal in 8.1. Ganze 15 Volkswagen Clubs bzw. Interessengemeinschaften präsentieren sich, alle ganz individuell, aber doch gemeinsam. Da sitzen DoppelWOBber-Jungs im Blaumann zwischen den grünen Shirts der Golf I IG, sind Warnwesten der Typ-3-Liebhaber neben den roten Kraftwerk-Hemden der Pendelachse auszumachen, Kübel-Fans stehen ebenso am Eiswagen der Brezelfenstervereinigung wie die Polo-Infizierten am "Tatort" des HO17-Standes, schraubende Frauen neben Fahrzeug-polierenden Männern. Und an der Carrera-Bahn der IG T3 finden sich sowieso alle mal ein. Und wenn am Ende der Messe die Witwe eines Clubmitglieds den gruppendynamisch wiederbelebten Golf vom Areal fährt, dann stehen alle Spalier und applaudieren. Gänsehaut und Tränen werden ebenso geteilt. Das ist sie, die Volkswagen Familie!

 

Klar, dass sich die Volkswagen Classic Redaktion ihren mittlerweile traditionellen Clubrundgang nicht entgehen lässt. Die Vorstellung aller 15 Clubs der Techno Classica 2017 finden Sie hier in den Bildergalerien. Viel Spaß beim imaginären Clubrundgang!

 

Porsche meets Bulli: IG T3

Wroooarrr! Bei den Fans des Bulli der dritten Generation steht der Fahrspaß ganz oben auf ihrer Messe-Agenda. Bei der IG-T3 post nämlich nicht nur ein einzigartiger Kraft-Bulli, der 300 PS starke Porsche Carrera Bus mit  3,6-Liter-Boxermotor aus dem Porsche 993 …

 

IG-T3 im Carrera-Fieber: Galerie

 
Früh und spät: 1. Original Golf I IG

Zwei wie immer schöne Exemplare der Golf Familie gibt's bei der 1. Original Golf I IG zu sehen: In marinogelbem Originalzustand mit tannengrünem Interieur in bestem Siebziger-Style leuchtet der 1975er Golf l L rüber zum dunkelgrünen Golf I Cabriolet "Classicline" von 1993 mit stilvoller Lederausstattung …

 

1. Original Golf I IG und "Der Erste und der Letzte": Galerie

 
Die Farbfamilie: VW Käfer-Club Última Edición e.V.

Sie haben immer die jüngsten Käfer am Start, eigentlich: Doch in diesem Jahr zeigt der VW Käfer-Club Última Edición e.V. auch mal etwas ganz Verrücktes – einen Käfer von 1961. Die Herren vom K-UE Club sind nicht etwa abtrünnig geworden …

VW Käfer-Club Última Edición e.V. mit Käfer-Verwandschaft: Galerie

 
Schneeweißchen und Rosenrot: Scirocco Original IG

Die Fans des Volkswagen Typ 53 haben in diesem Jahr für zwei verschiedene Fahrer-Typen etwas dabei. Die Scirocco Original IG setzt dabei ganz schnörkellos auf zwei Club-Fahrzeuge: rot, weiß, gut …

Scirocco Original IG mit GT und 16V: Galerie

 
Party vor der Dorfdisco: Fusselforum

Der Fusselbunker lädt zum Tanzcafé – und das stilecht bis ins letzte Haar vom Fuchsschwanz. Der Stand vom Fusselforum ist legendär und jedes Jahr gibt's hier so viel Sammelsurium vom Flohmarkt oder aus berüchtigtem Sammlerhaushalt zu sehen, dass man als Besucher einfach nur staunen kann ...

Das Fusselforum bittet zum Tanzcafé: Galerie

 
Alter Schwede: Vereinigung der VW 411/412-Besitzer

Um es platt zu sagen: Man könnte (kurz) denken, einen tritt der Elch. Seit wann haben die Jungs und Mädels von der Vereinigung der VW 411/412-Besitzer denn ein "Fremdfahrzeug" auf ihrem Stand? Hingucken hilft ...

Vereinigung der VW 411/412-Besitzer mit einem "Star aus Schweden": Galerie

 
Spaß im Schnee: VW Kübel-Klub Deutschland e.V.

Wer so ein "Gerät" fährt, der ist nicht zimperlich. Schönwetterfahren kann jeder. Aber die Leute vom VW Kübel-Klub Deutschland e.V. sind recht hart im Nehmen, fahren auch bei Wind und Wetter. Oder eben Schnee. Hauptsache, man hat Spaß ...

VW Kübel-Klub Deutschland e.V. steht auf "Snow fun" in Essen: Galerie

 
Das Herzensprojekt: DoppelWOBber Golf Forum

Das DoppelWOBber Golf Forum zeigt in diesem Jahr Herz. "Für Rolf" steht schlicht an der Wand. Davor ein zerlegter Golf II. Was erst einmal nach normaler Schrauberei aussieht, ist tatsächlich eine Hommage an ein verstorbenes Clubmitglied: Rolf hatte einst diesen Golf II als sein Projekt auserkoren, auch die Teile hatte er schon zusammen. Doch der Krebs war stärker und schneller. Ein Jahr stand das Fahrzeug im Garten, dann haben die DoppelWOBber Rolfs Golf auf den Messestand geholt – und machen ihn vor Ort wieder startklar. Live und mit gemeinsamer Kraft ...

DoppelWOBber Golf Forum und ein Akt echter Freundschaft: Galerie

 
32 und gut: Passat-Kartei-Deutschland

Ohne viel Schnickschnack setzt die Passat-Kartei-Deutschland in diesem Jahr auf die Wirkung ihrer Fahrzeuge. Einer der ersten und der letzten 32 sind daher in Essen zu sehen: ein früher Passat GL von 1978 und später Passat Variant GT von 1987 ...

Passat-Kartei-Deutschland mit treuen Seelen: Galerie

 
Leckere Eiszeit: Brezelfenstervereinigung e.V.

Nebenan kommt man unwillkürlich ins Schwärmen und träumt vom Sommer: Die Brezelfenstervereinigung e.V. fällt auf – mit einem wunderbaren Eiswagen. Auch wenn man es nicht vermutet: es ist Käfer-Leckerbissen. Ein Brezel-Käfer von 1952 ist tatsächlich Basis dieses Hinguckers ...

 

Brezelfenstervereinigung e.V. setzt auf die Eis-Brezel: Galerie

 
Zeitreise mit G: VW Polo IG Deutschland

Gegenüber sieht's ein bisschen aus wie "Zurück in die Zukunft" trifft "Herzblatt". Die VW Polo IG Deutschland feiert 30 Polo G40 und hat zwei besondere Exemplare mit G-Lader mitgebracht – voneinander durch eine durchsichtige Membran getrennt ...

 

VW Polo IG Deutschland mit G40-Träumen: Galerie

 
Auf der Spur: IG Käferfreunde Pendelachse Düsseldorf

Musik dröhnt aus Boxen, vier Torso mit roten Hemden und schwarzen Krawatten stehen Spalier vor großer Perspektive: Mit einem 1967er Käfer geht's ab auf die Autobahn. Klare Linie, coole Farben, modern trotz Klassiker – der Stand der IG Käferfreunde Pendelachse Düsseldorf fällt sofort ins Auge ...

 

IG Käferfreunde Pendelachse Düsseldorf auf der Autobahn: Galerie

 
Mit dem kleinen Mordkoffer nach Hessisch Oldendorf: HO17

Ab zum Tatort am Nachbarstand: Feuerwehr und Polizei sind bereits vor Ort, im Käfer natürlich. Über das Alter des Opfers lässt sich wenig sagen, aber das Zubehör der Spurensuche ist komplett aus den 1950er-Jahren. Stilecht mit mit den besten Requisiten wird hier am Essener Filmset von HO17 ermittelt ...

 

HO17 mit historischem Tatütata: Galerie

 
Sieben Jahrzehnte Lastesel: BulliKartei e. V.

Gegenüber geht es weniger mysteriös zu, aber nicht minder spektakulär: Mit einem Volkswagen Plattenwagen von 1947 und einem T1 von 1957 feiert die BulliKartei satte 70 Jahre Transporter-Idee ...

 

BulliKartei e. V. mit Transporter-Pionieren: Galerie

 
Ein Typ mit Pech: VW Typ 3 Liebhaber e. V.

Warnwesten, Baustellenstellen-Schilder, Fußgänger werden umgeleitet – Kreativität ist auch, wenn man aus der Not eine Tugend macht. Oder auch: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Und so haben die VW Typ 3 Liebhaber in diesem Jahr einfach den Pechvogel der Typ 3-Fan-Familie mitgebracht ...

 

VW Typ 3 Liebhaber e. V.  mit "Unfall auf der Baustelle": Galerie