Verborgene Schätze


Das Classic Competence Center in Lübeck: zu Besuch im Autohaus Evers.
Wenn Klassik-Fans wüssten, welche automobilen Schätze aus vergangenen Zeiten sich auf dem Gelände des Traditionsbetriebs Evers in Lübeck verbergen – so manch einer würde wohl den halben Tag hier verbringen. 14 Klassiker zählen zum Dauerbestand des Autohauses Evers in Lübeck, Fachbetrieb für historische Fahrzeuge und seit mehr als 50 Jahren Volkswagen Vertragspartner.

Dazu gehören ein Käfer Cabrio, eine Typ 3 Limousine, zwei "Nasenbären" Typ 411 und 412, zwei Kübelwagen, ein Iltis, ein Karmann Ghia Typ 14, ein Corrado VR6, ein Golf I GTI, drei (!) Karmann Ghia Typ 34 sowie ein K70 im Bestzustand – Letzterer ist übrigens der persönliche "Liebling" von Geschäftsführer Rolf Dingeldey. Die Leitung des Classic Competence Centers Evers teilt er sich mit seinem Bruder Frank. Und dann ist da noch Sabine, Ehefrau von Rolf Dingeldey und "die gute Seele" des Hauses.

 

Autohaus Evers in Lübeck: Klassik-Kompetenz aus Leidenschaft
 

 

Klassik-Kompetenz hat eine lange Tradition im Autohaus Evers: Mit persönlicher Begeisterung haben die beiden Geschäftsführer Rolf und Frank Dingeldey – beide Volkswagen Fans seit ihrer Kindheit und mit Benzin im Blut – im Laufe vieler Jahre einen rundum professionellen Oldtimer-Service aufgebaut. Ob klassischer Service am Fahrzeug, Ersatzteil- und Zubehörbeschaffung oder umfangreiche Komplettrestaurationen: Hier bekommen Kunden "das volle Programm". Von den rund 70 Mitarbeitern kümmern sich vier nahezu ausschließlich um den Klassik-Bereich. Besonders wertvoll: Das Autohaus Evers beschäftigt zwei eigene Karossiers, die nahezu jedes Blechteil anfertigen können – im Werkstattbereich heutzutage fast schon ein Alleinstellungsmerkmal.

 

 

Frank Dingeldey weiß, wie Oldtimer-Kunden ticken – nämlich anders: "Oldie-Besitzer sind eine ganz eigene Spezies. Man muss sich in die Leute hineinversetzen, mit ihnen das eine oder andere Benzingespräch führen, um sich ein Bild machen zu können", verrät der Chef.

Wozu ein solches Gespräch dann führen kann, zeigt sich etwa in der Werkstatt, wo gerade ein Käfer Cabriolet auf Kundenwunsch komplett restauriert wird. Ein Langzeitprojekt, das sich über Monate hinzieht und bei dem einzig das perfekte Endergebnis zählt. Hierzu wurde der Käfer bereits komplett zerlegt und die Karosserie im Tauchbad entlackt. Im Anschluss daran stehen Schweißarbeiten an, um vorhandene Korrosionsschäden zu beseitigen. Eine aufwändige Konservation mit Wachs versteht sich von selbst, bevor es an die Überholung der Technik geht. "Wir arbeiten nur zu zweit am Auto. Jeder weiß genau, was der andere macht. Wir nehmen uns die nötige Zeit für den Wagen, um jede noch so kleine Schwachstelle ausfindig zu machen und sie zu beseitigen. Das wissen unsere Klassik-Kunden zu schätzen", erzählt Serviceleiter René Schwarz, der sich des Käfers angenommen hat.

 

 

 

 

Der gute Ruf kommt natürlich nicht von ungefähr. Neben der langen Tradition und umfassenden Expertise haben sich die Gebrüder Dingeldey in der Szene durch ihre Präsenz auf Messen, Treffen und Ausfahrten einen Namen gemacht: "Wir sind immer mit unseren eigenen historischen Autos vor Ort, sprechen mit den Leuten und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Als Autohaus unterstützen wir auch diverse Veranstaltungen, etwa die "Klassiker-Tage Schleswig-Holstein" (20.–21. August 2016)", berichtet Rolf Dingeldey, und Bruder Frank fügt hinzu: "Die Arbeit an und mit klassischen Automobilen ist für uns ein wertvolles Marketinginstrument."

Natürlich werden im Autohaus Evers auch Neu- und Gebrauchtwagen jüngeren Datums an den Mann oder die Frau gebracht, repariert und gewartet. Neben der Marke Volkswagen betreut der Betrieb auch Fahrzeuge von Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat und Škoda. In den Kellergewölben des 1930 gegründeten Betriebs befindet sich so mancher Schatz aus vergangenen Zeiten – so schlummern hier gleich drei Karmann Ghia Typ 34, die auf eine Restauration warten. Auch ein goldfarbener Käfer „1 Million" steht hier als automobiler Zeitzeuge. Und wer sich für klassische Motorräder interessiert, kommt bei Evers ebenfalls auf seine Kosten. Aber vielleicht machen Sie sich selbst ein Bild und schauen einfach mal vorbei – um dann viel, viel Zeit hier zu verbringen.

 

 
Kontakt:

Autohaus Evers GmbH & Co. KG
Volkswagen Classic Competence Center
Volkswagen Service/Volkswagen Nutzfahrzeuge Service/Audi Service/Seat Service/Skoda Service
Bei der Lohmühle 6
23554 Lübeck
Tel. 0451/47907-0
 

E-Mail

Zur Website

 

 

Classic Competence Center Deutschlands im Überblick