Rallye-Rookies im Karmann Ghia


Hamburg Car Classics: der Eventcheck vom 12. bis 13. Juni 2015
Eine Klassik-Rallye rund um das "Tor zur Welt": Die Hamburg Car Classics ist ein junges Event, das 2015 erst zum zweiten Mal stattfindet. Von Hamburg aus geht es rund 400 Kilometer entlang der Elbe und über die schönsten Straßen Schleswig-Holsteins. Selbstredend, dass auch im hohen Norden ein Eventchecker-Team für Volkswagen Classic an den Start geht: Ilka und Peter Vom Hövel vom Scirocco Club Duisburg-Kaiserberg sind im orangefarbenen Karmann Ghia Typ 14 aus dem Jahr 1974 dabei.

 

Die Hamburg Car Classics wurde als zweitägiges Event von der Hamburger Künstlerin Birte Ballauff ins Leben gerufen. Selbst mit dem Oldtimer-Virus infiziert, schuf Ballauff mit der Rallye eine neue Plattform für Klassiker-Freunde im Norden. Das Ziel: Benzingespräche unter Gleichgesinnten führen, sich miteinander vernetzen, neue Freunde in der Szene finden und dabei viel Spaß haben – alles vor den Toren der Hansestadt Hamburg. 2015 findet die Rallye als Hommage an den berühmten Rennfahrer Bernd Rosemeyer (1909–1938) statt, der in den 1930er-Jahren im Auto Union-Renner für Furore sorgte und leider viel zu früh bei einem tragischen Unfall ums Leben kam.

 

 

 
Rund 400 Kilometer durch den Norden

Der erste Rallye-Tag (Freitag) führt das Teilnehmerfeld von Hamburg-Othmarschen entlang der Elbe gen Westen. Malerische Nebenstraßen führen die Klassiker-Karawane über Glückstadt und Itzehoe durch die idyllische Elbmarsch. Zurück in Hamburg, findet der Tag mit einem zünftigen Barbecue einen stimmungsvollen Ausklang.

Am Samstag geht es in Richtung Nordost, vorbei an traditioneller hamburgischer Architektur und diversen Sehenswürdigkeiten Schleswig-Holsteins. Als besonderes Highlight erwartet die Hamburg Car Classics-Teilnehmer die "Drivers Night" auf einem alten historischen Gut in der holsteinischen Schweiz mit leckerem Abendessen – und im Anschluss wird das Tanzbein geschwungen!

 

Als Eventchecker für Volkswagen Classic sind Ilka und Peter Vom Hövel vom Scirocco-Club Duisburg-Kaiserberg dabei, die mit einem orangefarbenen Karmann Ghia Typ 14 aus dem Volkswagen Classic Fahrzeugpool an den Start gehen. Die beiden sind "Rallye-Rookies" und werden bei der Car Classics zum ersten Mal mit Roadbook und Stoppuhr zu tun haben. Und nicht nur das: Das Ehepaar hat darüber hinaus auch noch die Startnummer 1 bekommen und geht also als Erstes auf die Strecke. Doch kein Grund, nervös zu werden, denn die beiden haben sich vorbereitet und Rat von den Profis eingeholt: "Wir haben uns eine Stoppuhr besorgt und sind dann mithilfe des MSC-Adenau e.V. das Roadbook durchgegangen. Die Aussicht auf die Fahrt im sportlichen Karmann Ghia schürt natürlich die Vorfreude. Die erste Oldtimer-Rallye kann kommen!"

 

Wir drücken die Daumen und wünschen unseren Eventcheckern eine erfolgreiche Rallye im Karmann Ghia!
 
2. Hamburg Car Classics
12. bis 13. Juni 2015
Zur Website