1. Volkswagen Classic
  2. Modelle
  3. Jetta
  4. Jetta I (1979–1984)

Wir nutzten Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Auf dieser Website setzen wir aktuell nur Funktionscookies (Erforderliche Cookies) ein. Die Verarbeitung der Funktionscookies ist notwendig, um Ihnen einen Besuch der Webseite zu ermöglichen. Informationen zu den einzelnen verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Cookie-Richtlinie.

Weiter Cookie Einstellungen

Jetta I (1979–1984)

Wolfsburger Jetstream mit viel Stauraum

Der Jetta I wird im Juli 1979 vorgestellt und ab Oktober ausgeliefert. Basis für das neue Modell sind Technik und wesentliche Teile des Golf I. Die Karosserie des Spenders wird bis zur B-Säule übernommen. Die zwei- und viertürig angebotene Limousine unterscheidet sich vorne durch Rechteck-Scheinwerfer und senkrechte Blinkleuchten vom Golf I.

Der Jetta ist ca. 40 Zentimeter länger als sein kleiner Bruder und etwas schwerer (Leergewicht 805 Kilogramm). Der Trumpf des Jetta: Ein beachtliches Kofferraum-Volumen von 520 Litern. Um das maximal zulässige Gesamtgewicht auch sicher zu bewegen, wird die Hinterachse mit einem zusätzlichen Stabilisator ausgerüstet.

Der Jetta startet mit allen bislang beim Golf durchgeführten Modellpflegemaßnahmen – inklusive dem neuen Cockpit und den kunststoffummantelten Stoßfängern. Zudem wird bei ihm als erstem Volkswagen das neue Wachsflutungsverfahren angewendet, das selbst die kleinsten Hohlräume vor Rost zu schützen vermag.

Der Volkswagen Jetta erhält die Motorenpalette des Golf I – bis hinauf zum GTI-Motor. Diese Variante heißt beim Jetta GLI und ist eher komfortbetont ausgestattet.

In seinem Debütjahr 1979 erreicht der Jetta I die höchsten Verkaufszahlen seiner Karriere: 90.000 Fahrzeuge werden ausgeliefert.

Jetta I Steckbrief

  • Fahrzeugdaten

    Jetta I / Werkscode: Typ 16 Stufenheck-Limousine

    Modellvarianten / Bauzeit: Jetta I 1.1: 1979–1984
      Jetta I 1.3: 1979–1984
      Jetta I 1.5: 1979–1984
      Jetta I 1.6: 1979–1984
      Jetta I 1.6 GLI: 1979–1982
      Jetta I 1.1 Formel E: 1981–1982
      Jetta I 1.8 GLI: 1982–1984
      Jetta I 1.6 D: 1979–1984
      Jetta I 1.6 GTD1982–1984
    Motor:  Vierzylinder, wassergekühlt
    Einbaulage Motor: Front, quer
    Antrieb: Front
    Radstand (mm) 2.400
    Länge / Breite / Höhe (mm): 4.190 / 1.610 / 1.410
  • Motorversionen

    Jetta I / Werkscode: Typ 16 Stufenheck-Limousine

     
    Typ Hubraum (ccm) Leistung (kW / PS bei U/min) max. Drehmoment (Nm bei U/min)
    1.1
    1.093
    37 / 50 / 5.600 77 / 3.000
          80 / 3.300 (Formel E)
    1.3 1.272
    44 / 60 / 5.600
    93 / 3.500
    1.5 1.457 51 / 70 / 5.800 108 / 2.500
    1.6 1.588 63 / 85 / 5.600 123 / 2.800
    1.6 GLI 1.588 81 / 110 / 6.100 137 / 5.000
    1.6 Diesel 1.588 40 / 54 / 4.800 98 / 2.300
    1.6 GTD (Turbodiesel) 1.588 51 / 70 / 4.500 130 / 2.600
    1.8 GLI 1.781 82 / 112 / 5.800 150 / 3.500

Jetta I Varianten & Highlights

Jetta I Modellpflege

  1. 1980: Vergrößerter Motor

    Der Dieselmotor wird um 100 Kubikzentimeter auf 1,6 Liter erweitert, die Leistung beträgt 54 PS.

  2. 1981: Plus Formel E

    Auch für den Jetta entwickelt Volkswagen eine Formel-E-Variante – unter anderem mit länger übersetztem oberen Gang, Economy-Anzeige und Heckspoiler.

  3. 1982: Drei Buchstaben extra

    Der Jetta wird jetzt auch unter der Bezeichnung GTD mit dem 1,6-Liter-Turbodiesel-Motor mit 70 PS angeboten. Den GLI treibt der 1,8-Liter-Motor mit 112 PS aus dem Golf GTI an.

  4. 1984: Produktionsende

    Die Produktion des Jetta I läuft aus.

Jetta I Werbeanzeigen

1979: Was war sonst noch?

Benzin: 0,86 DM Super: 1,02 DM Diesel: 1,01 DM
12. Februar In Genf beginnt die erste Welt-Klima-Konferenz.
Erster deutscher Smog-Alarm

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen AG. Die Volkswagen AG macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.

Weiter zur Seite Abbrechen